Seiser Alm
Seiser Alm
Ferienwohnungen in Seis
Ferienwohnungen in Seis
Möbel aus Altholz
Möbel aus Altholz
Skigebiet Seiser Alm
Skigebiet Seiser Alm
gutes Essen
gutes Essen

Ferienwohnungen in Südtirol, Villa Fichtenheim in Seis am Schlern

Urlaub in der Villa Fichtenheim am Fuße der Seiser Alm

Unsere neuen Ferienwohnungen liegen am Fuße der Seiser Alm in sonniger und ruhiger Lage mitten im Grünen, 900m vom Dorfzentrum Seis am Schlern entfernt. Dabei befindet sich unser Haus in unmittelbarer Nähe zum Golfplatz und zur Seiser Alm Bahn und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Sommer- und Winterurlaub. Die Ferienwohnungen sind sehr groß, hell und mit Liebe zum Detail im modernen Alpenflair eingerichtet. Jede Ferienwohnung verfügt über eine Wohnküche, zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer und einen Balkon oder eine Terrasse mit Garten. Die Ferienwohnungen eignen sich für 2 bis 6 Personen. Zusätzlich bietet eine Tiefgarage Platz für Ihr Fahrzeug.
Ihre Vermieterin, Jaider Martina freut sich auf Ihren Besuch.

Sommer- und Winterferien in Seis am Schlern

Das Skigebiet im Winter

Die Seiser Alm, Europas größte Hochalm wartet mit herrlichen Pisten und Loipen auf alle Skifahrer, Langläufer und Snowboarder. Sie ist direkt und ohne Aufpreis mit dem Skigebiet Gröden verbunden. Somit ist man auch direkt an die Sellaronda angeschlossen. Die Umrundung des Sella-Massivs ist die wohl bekannteste Skirunde Südtirols in den italienischen Alpen. Die zahlreichen Almhütten entlang der Pisten bieten verschiedenste Speisen und Getränke und laden zum Apres Ski ein.
Auch für Rodler gibt es mehrere Rodelbahnen. Sehr beliebt ist das Monscheinrodeln.
Auf dem nahegelegenen Völser Weiher kann man Schlittschuh laufen oder Eisstock schießen.
Die Seiser Alm ist auch bestens geeignet für Spaziergänge und Schneeschuhwanderungen. Der neueste Trend ist mit dem Fat-Bike über die Wege zu radeln.

Vielfältige Aktivitäten im Sommer

Die Seiser Alm und der Schlern sind die idealen Orte für ausgedehnte Wanderungen im Sommer. Es gibt Klettersteige und Klettertouren im ganzen Gebiet. Es werden Kutschenfahrten angeboten, die besonders bei Kinder beliebt sind. Der Golfplatz steht fast vor der Haustür. Es gibt Tennisplätze und man kann Squash spielen. Für Indoor-Kletterer gibt's eine Boulderhalle.
Die nahegelegenen Gebiete, wie Gröden und der Rosengarten sind mit dem Auto schnell erreichbar. Sehr beliebt sind Erkundungsfahrten mit dem Mountainbike. Im Fahrradverleih kann man verschiedene Räder, wie Mountainbikes, E-Bikes oder Fat-Bikes ausleihen.Am Völser Weiher oder im Freibad Telfen kann man baden.

Urlaub ohne Auto: Seiser Alm Mobile Card - GRATIS!

Mobilcard im Preis inklusive! Mit der Mobilcard können Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel* in Südtirol uneingeschränkt nutzen.
* dazu gehören die Regionalzüge in Südtirol (Brenner-Trient, Mals-Innichen,), die Nahverkehrsbusse (Zubringer-, Stadt-, Überland- und Citybusse), die Seilbahnen nach Ritten, Meransen, Jenesien, Mölten und Vöran, die Trambahn Ritten, die Standseilbahn auf die Mendel und das PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair.


Seiseralm Live Card

Seis am Schlern in Südtirol

liegt am Fuße der Seiser Alm und des Schlerns. Es ist ein sehenswertes Dorf in den Dolomiten das durch die unmittelbare Nähe zur Seiser Alm bei den Feriengästen sehr beliebt ist.
Bereits am Anfang des 19. Jahrhunderts besuchten gekrönte Häupter, russischer Hochadel und auch Künstler das Dorf im Herzen Südtirols. Der letzte Sachsenkönig, Friedrich III. (der Namensgeber für eine Aussichtsplattform: der Köngiswarte im Laranzer Wald) und der russische Forscher Graf Aleksej Bobrinskoj sowie der Schriftsteller Carl Zuckmayer machten in Seis Urlaub.
Auch war Seis die Heimat des Dichters und Ritters Oswald von Wolkenstein, der im Mittelalter in der heutigen Ruine Hauenstein residierte.

Kulturlandschaft Schlerngebiet

In Seis gibt es zwei Schloßruinen: die Riune Salegg und die Ruine Hauenstein. Beide befinden sich oberhalb der Villa Fichtenheim und können zu Fuß erkundet werden.
Im Schlerngebiet findet man zwei weitere intakte, mittelalterliche Schlösser: die Trostburg und das Schloss Prösels. Beide Burgen können besichtigt werden und bieten Führungen an.
In Bozen kann man das Ötzi Museum, mit der ca. fünftausend Jahre alten Gletschermumie, besuchen.Im Land Südtirol verteilt, befinden sich auch die Messner Mountain Museen, die vom berühmten Bergsteiger Reinhold Messner gestaltet wurden.

MENU